Domenico Cigars

Español  English     


  • main-slider-1
  • main-slider-2
  • main-slider-3



Anbau

Der verwendete Tabak wird im Cibao Tal, nördlich von Santiago angepflanzt. Der Tabak wird als Saatgut ausgesät und wächst innerhalb von 6-8 Wochen ca. 1,50mtr. hoch. Für Premium Zigarren werden in der Dominikanischen Republik insgesamt 12 verschiedene Premium Sorten angebaut.

Harvesting
Für die Herstellung von Premium Zigarren werden handverlesen, nur die besten und schönsten Blätter aus dem oberen Pflanzenbereich entnommen, die restlichen Blätter werden für minderwertigere Zigarren verwendet. Es werden ausschließlich nur ganze Blätter ohne Strunk bearbeitet. Als Deckblätter werden für die milde SUAVE Linie das berühmte Connecticut-Ecuador/Shade und für die mittelstarke FUERTE sowie starke FFF Linie das würzige Deckblatt BroadLeaf Deckblatt verwendet.

Trocknung
Die ausgesuchten Tabakblätter werden 6 Wochen in Trockenhütten direkt am Feld getrocknet.



Fermentation
Während des Fermentationsprozesses werden die getrockneten Blätter in großen Hallen in mehreren Lagen aufgeschichtet und mit Wasser befeuchtet. Dabei entsteht Hitze von ca. 75° C, es entweichen Nikotin, Eiweiß, Ammoniak, Chloride, Zucker etc. Je nachdem wie oft und in welchem Rhythmus diese Häufen umgeschichtet werden, entstehen drei Unterkategorien verschiedener Tabakstärken. Diese werden mit 15 (mild), 16 (mittel) und 17 (stark) gekennzeichnet. Fermentation dauert normalerweise ein Monat, bei Premium Tabaken wird der gleiche Prozess jedoch noch zweimal wiederholt. Erst durch Fermentation entfaltet sich der endgültige Geschmack des Tabaks.

Lagerung
Der Tabak wird leicht gepresst in Quaderballen zu ungefähr 60kg, eingebunden in groben Sackleinen, bei Großhändlern (meistens Fermenteure) gelagert. Ab einer Lagerdauer von 2 Jahren ist die Verwendung für Premium Zigarren erst erlaubt.









Produktion

1.Blattvorbereitung. Jeweils am Vortag werden die entsprechenden Mengen Umblätter und Deckblätter mit Wasser angefeuchtet und in 12 verschiedenen Arbeitsgängen mit nassen Händen auseinandergezogen, sodass sie ihre ursprüngliche Form erreichen. Deckblätter werden dabei in zwei Größenklassen sortiert. Diese so behandelten Blätter müssen bis zur Verarbeitung feucht gehalten werden.

2.Mischen
Zwei kubanische Einlagetabake (gewachsen in Dominikanischer Republik) und eine dominikanische Tabaksorte wird von Hand in ein dominikanisches Umblatt gerollt. Alle drei verwendeten Einlagetabake sind Premium Tabake mit einer Lagerdauer von 4-6 Jahren.

3.Pressen
Der Zigarrenrohling wird ca. 45 Minuten in speziellen Holz-Formen gepresst. Zur Halbzeit müssen die Formen geöffnet und die Rohlinge um 90° gedreht werden. Danach wird die Form wieder geschlossen und fertig gepresst.




4.Deckblatt aufziehen

Die Rohzigarre wird aus der Handpresse entnommen und anschließend von speziell geschulten Tabakrollern mit dem Deckblatt versehen. Dabei wird immer ein halbes Blatt pro Zigarre verwendet.

5.Reifeprozess
Nach einer ersten Selektion werden die frischen Zigarren in 50er Bündeln drei Wochen gelagert, dabei vermischen sich die Aromen der verschiedenen Tabaksorten. In diesen drei Wochen schrumpfen die Zigarren ein wenig, da sie Produktionsfeuchtigkeit verlieren.

6.Endkontrolle
In der 4. Woche nach Fertigstellung erfolgt die Endkontrolle, die vom Eigentümer gemeinsam mit einem der Meister durchgeführt wird. Dabei wird besonders Eigenheiten und heiklen Stellen der einzelnen Formate besondere Aufmerksamkeit geschenkt.








7.Nacharbeiten

Nach der Endkontrolle sind die Zigarren fertig und werden mit dem Aufbringen des blauen Ringes zu einer echten Domenico Premium Zigarre. Um das empfindliche Deckblatt vor äußeren Einflüssen zu schützen und der Zigarre möglichst lange Feuchtigkeit zu erhalten wird jede Domenico Zigarre in eine Einzel-Zelluphanhülse gesteckt.

8.Fazit
Domenico Cigars ist eine kleine Manufaktur, unter Schweizer Leitung, die Premiumzigarren ausschließlich in Kleinserie und erstklassiger Qualität herstellt. Domenico beschäftigt nur Meister-Tabaqueros mit Ausbildungszeiten von mind. 2 x 3 Jahren. Für eine Domenico Premium Zigarre sind etwa 40 Arbeitsschritte nötig. Ein Tabaquero produziert pro Tag etwa 120 Zigarren. In grossen Fabriken werden im Akkord 170 bis 250 verlangt




Good Performance tracking counter
Visits Total